27.09.2012

Test: Cosline Firmung Make-up

Hallo meine Lieben <3

heute kommt endlich ein langer geplanter Artikel online, und zwar geht es um Cosline Cosmetics.
Das Team war so freundlich mir ein Make Up kosten frei zur Verfügung zu stellen.


Cosline Firming Make Up
30ml für 18 Euro

Das Versprechen von Cosline:
  • Ein Farbton der sich dem Hauttyp anpasst
  • Hinterlässt keine Ränder
  • Färbt nicht auf Kleidung ab
Konsistenz, Duft, Tragegefühl:

Das Make Up ist von recht dicker Konsistenz und nicht so schön cremig wie ich es von anderen Foundations gewöhnt bin. Es lässt sich sehr gut verteilen, fühlt sich allerdings aber sehr schwer auf der Haut an. Die Foundation hat einen kaum wahrnehmbaren, aber trotzdem sehr angenehmen Duft, es wirkt so nicht aufdringlich.


Auftrag, Effekt:

Das Cosline Make Up kann man nur mit einen Schwämmchen bzw. mit der Hand aufgetragen werden. Ein Pinsel zur Verteilung der Foundation zu benutzen ist nicht geeignet, denn durch die sehr feste Konsistenz lässt es sich so nicht verteilen. 
Das Make up verspricht ein natürliches Finish welches nach dem Auftragen keine Ränder hinterlässt. Dies kann ich nur bestätigen, obwohl das Make-Up sehr dunkel wirkt hinterlässt es bei mir nach dem Auftragen keine Ränder. 
Ich leide leider an einer sehr Unreinen Haut, nachdem ich dieses Make-up aufgetragen hatte wirkte meine Haut weder reiner, noch sah ich einen Unterschied zu meiner Haut vorher. Nach ein paar Minuten sah das Ergebnis schon besser aus und meine Haut wirkte leicht abgedeckt.
Etwas sehr positives kann ich noch dazu sagen: Das Make Up ist in der Tube sehr dunkel, aufgetragen passt es sic perfekt den eigentliches Hautton an.


Fazit:
Ich kann das Make up Menschen empfehlen die nur kleine Probleme im Gesicht verdecken wollen. Es passt sich optimal der Hautfarbe an, aber an der Deckkraft könnte noch gearbeitet werden. 
Menschen mit unreiner Haut kann ich dieses Make Up nur dann empfehlen wenn sie danach noch eine andere leichte Foundation auftragen, denn als Basic ist sie gut geeignet.

<3 Madeleine

(Ich werde für diesen Produkttest und meine hier geschriebene Meinung zum Produkt nicht bezahlt, somit ist diese hier geschriebene Meinung echt und nicht gekauft!)

14.09.2012

Time is running fast- Leaves me in the past

Ist es jetzt wirklich schon wieder 8 Tage her, als ich mich das letzte mal bei euch gemeldet habe?
Die Zeit rennt in den letzten Wochen nur so davon. Kaum ist ein Tag geschafft, ist die Woche schon wieder vorbei.

Die Zeit scheint doch irgendwie nur noch sinnlos und schnell zu vergehen?


1 Stunde = gefühlte 10 Minuten
1 Tag =gefühlte 5 Stunden
1 Woche= gefühlte 3 Tage

Vor einigen Tagen hatte ich das Gefühl gehabt, die Zeit wieder eingeholt zu haben als ich plötzlich Nachts in meinem Bett lag und merkte das der Tag schon wieder vorbei ist.
Und was habe ich an diesen Tag geschafft? -Nichts-


"Time is running fast- Leaves me in the past"


02.09.2012

Vielleicht ist es so...


"Vielleicht ist es so, dass ich erst sehr lange nach dir suchen musste,
um dich dann in einen noch so unscheinbaren Augenblick zu finden"